Übersicht – CRF450R – Cross & Trial – Modellpalette – Motorräder – Honda
Sprache Schliessen

Zum Ändern der Sprache klicken

Honda CRF450R, ES IST IHR AUGENBLICK
Honda CRF450R, ES IST IHR AUGENBLICK

CRF450R

ES IST IHR AUGENBLICK

Jetzt sind Sie an der Reihe

Leicht. Extrem leicht. Mit der neuen von HRC abgestimmten Chassisbalance und einem Showa-Fahrwerk mit neuen Ventilen, das höhere Kurvengeschwindigkeiten ermöglicht, werden Sie Runde für Runde schneller. Der Motor zeichnet sich durch perfekte Kontrolle aus, von null bis in den roten Bereich.

Scrollen

Start. Holeshot. Sieg.

Fahrer wollen jeden Vorteil nutzen. Wie wäre es, gleich alle zu haben?

Die CRF450R setzt neue Maßstäbe. Nur so lässt sich die Motocross-WM gewinnen. Der Aluminiumrahmen spart Gewicht und bietet eine von den Werksfahrern abgestimmte Steifigkeitsbalance sowie eine Lenkgeometrie und Aufhängung für maximale Kurvenperformance. Der Motor ist im unteren und mittleren Drehzahlbereich besonders durchzugsstark und die neuen ECU-Einstellungen sogen für eine noch sanftere Gasannahme. Das Dekompressionssystem und die hydraulische Kupplung bieten unerreichte Zuverlässigkeit. Die HSTC-Traktionskontrolle (Honda Selectable Torque Control) bietet drei Modi zur Leistungssteuerung für ultimative Hinterradtraktion, während auf den ersten 100 Metern die HRC Launch Control übernimmt. Die extrem minimalistische Verkleidung ist schlank, leicht und lässt sich einfach abnehmen. Sich den Holeshot zu schnappen und die Führung zu sichern war noch nie einfacher. Das gilt selbstverständlich auch für den Gesamtsieg.

CRF450R, verbessertes Dekompressionssystem
CRF450R, 3 Modi zur Leistungssteuerung
CRF450R, START. HOLESHOT. SIEG.
CRF450R, durchzugsstark im mittleren und unteren Drehzahlbereich

ZUM SIEGEN GEBAUT

Der Unterschied liegt in den Details

Härter. Schneller. Stärker. Sieg. Jedes Mal.

Meisterschaften werden nicht durch Glück gewonnen. Entscheidend ist die Konstruktion. Fragen Sie HRC und Tim Gajser. Mit der CRF450R haben wir neue Maßstäbe gesetzt. Ihr leichter Aluminiumrahmen, die Schwinge, die obere und untere Gabelbrücke sowie die Achsklemmen wurden mithilfe von Werksfahrern entwickelt. Steifigkeitsbalance, Lenkgeometrie und Bodenfreiheit sorgen für ein herausragendes Kurvenverhalten. Das ist selbstverständlich noch nicht alles. Die jetzt noch höhere Druckstufe der Showa-Schraubenfedergabel (49 mm) optimiert das Reaktionsverhalten des Fahrwerks und sorgt für noch mehr Vorschub. Während das Showa-Federbein mit seiner extrem leichten Stahlfeder ebenfalls straffer abgestimmt ist, was für eine perfekte Balance von Front und Heck sorgt.

CRF450R, der Unterschied liegt in den Details
CRF450R, härter. Schneller. Stärker. Sieg. Jedes Mal.

Stärker. Geschmeidiger. Noch unaufhaltsamer.

Der 4V-Unicam-Motor der CRF450R mit 449,7 cm³ Hubraum entfaltet ab 5.000 U/min eine schier unglaubliche Leistung. Das neue Zündmapping der PGM-FI sorgt im unteren Drehzahlbereich für eine noch höhere und gleichmäßigere Kraftentfaltung. Die hydraulische Kupplung ist leistungsoptimiert und die HSTC-Traktionskontrolle (Honda Selectable Torque Control) sorgt mit ihren drei Leistungsmodi für ultimative Hinterradtraktion. Auf den ersten 100 m übernimmt die HRC Launch Control, während über den Fahrmodus-Schalter (EMSB) die Leistungsabgabe auf die Fahrbedingungen abgestimmt wird. Die minimalistische Verkleidung sorgt für ein aggressives Erscheinungsbild uns ist zudem praktisch. Sie lässt sich bei Wartungsarbeiten einfach bewegen und entfernen. All das sind nur wenige Beispiele für die Merkmale, die die CRF450R zu dem ultimativen Motocross-Bike machen.

CRF450R, 3 Modi zur Leistungssteuerung

Die Abbildungen zeigen keine europäischen Modelle.