Glossar

Lernen Sie, "Honda" zu sprechen

Bluetooth

Bluetooth ist ein Industriestandard für die Datenübertragung, der dazu verwendet wird, Ihr Handy oder andere mit Bluetooth ausgestattete Geräte mit kompatiblen Fahrzeugen zu verbinden, damit Sie Ihre Hände für die wichtige Aufgabe des Fahrens frei haben.

Hochtöner

Diese kleinen Zusatzlautsprecher helfen, für Ihre Unterhaltungselektronik im Fahrzeug einen vollkommen klaren Klang zu gewährleisten. Die Hochtöner, erhältlich in höheren Ausstattungsvarianten, reduzieren akustische Verzerrungen und geben hohe Töne perfekt wieder.

Antiblockiersystem (ABS)

Unser Antiblockiersystem ABS verhindert, dass Ihre Räder blockieren, wenn Sie in einem Notfall bremsen, damit Sie mit Ihrem Automobil Hindernissen ausweichen können. Dadurch bleiben Sie unabhängig vom Wetter immer in Kontrolle.

Adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACC)

Unsere ACC-Technologie (adaptive Geschwindigkeitsregelung), nimmt langen Autobahnfahrten den Stress und hilft Ihnen, die ideale Geschwindigkeit und sichere Distanz zum Fahrzeug vor Ihnen zu halten.
Ein im Kühlergrill montierter Radarsensor misst die Entfernung zum vorausfahrenden Fahrzeug und steuert, wie nahe Sie ihm kommen. ACC arbeitet nach Aktivierung durch den Fahrer.

Aktive vordere Kopfstützen

Aktive vordere Kopfstützen helfen, Ihren Kopf, Ihren Hals und Ihre Wirbelsäule vor dem Aufprall zu schützen, wenn jemand von hinten Ihr Auto rammt.

Bei einer Kollision von hinten wird der Körper des Passagiers gegen die Rückenlehne gedrückt, wonach dieser Druck auf mechanischem Wege vom Lendenwirbelbereich weggeleitet wird. Dies erfolgt über Gestänge, die die Kopfstütze nach vorne und nach oben drücken und dadurch den Abstand zwischen dem Kopf und den Kopfstützen verringern, wodurch die Möglichkeit einer Schleudertraumaverletzung eingeschränkt wird.

Aktive Sicherheit

In den Sekundenbruchteilen vor einem Unfall kann unsere aktive Sicherheitstechnologie den entscheidenden Unterschied ausmachen. Diese Systeme umfassen u. a. das Antiblockiersystem (ABS), die elektronische Bremskraftverteilung (EBD), das Fahrerassistenz-Paket (ADAS) und das elektronische Stabilitätsprogramm (VSA). Jedes einzelne dieser Systeme dient dem Zweck, Sie zu schützen, indem es verhütet, dass es überhaupt erst zu einem Unfall kommt.

ADAS (Fahrerassistenz-Paket)

Das ADAS umfasst u. a. die adaptive Geschwindigkeitsregelung ACC, den Spurhalteassistenten LKAS und das präventive Fahrerassistenzsystem CMBS.

ACE-Karosseriestruktur (Advanced Compatibility Engineering)

Unsere Automobile, die dafür entwickelt wurden, Sie bei einem Frontalzusammenstoß zu schützen, sind mit einer Rahmenstruktur ausgestattet, die speziell dafür konzipiert wurde, Aufprallkräfte zu mindern.

Die innovative Konstruktion der Karosserie absorbiert die Aufprallenergie in einem großen Bereich, um den Raum im Innern des Automobils zu erhalten, und Sie selbst und Ihre Passagiere zu schützen. Die ACE-Karosseriestruktur leitet aber nicht nur die von vorne einwirkenden Kräfte um, sondern kann auch den Schaden an anderen Fahrzeugen minimieren, die an einem Zusammenstoß beteiligt sind.

Aerodynamik

Genießen Sie eine sanftere, ruhigere Fahrt und sparen Sie gleichzeitig Kraftstoff. Unsere Automobile sind auf Aerodynamik ausgelegt, und wir arbeiten hart daran, den Strömungswiderstandskoeffizienten (Cw) so klein wie möglich zu machen. Es handelt sich dabei zwar um einen technischen Prozess, aber je kleiner diese Zahl wird, desto kleiner wird der Windwiderstand, und dies hilft Ihnen, mühelos vorwärts zu gleiten.

Bremsassistent (BA)

Der Bremsassistent erkennt, ob Sie eine Notbremsung durchführen und erhöht automatisch die Bremskraft. Diese starke Bremskraft hilft Ihnen, Ihren Bremsweg zu verkürzen.

Präventives Fahrerassistenzsystem (CMBS)

Unser Präventives Fahrerassistenzsystem (CMBS) warnt Sie vor einem bevorstehenden Zusammenstoß oder – falls es dazu bereits zu spät ist – betätigt automatisch die Bremsen.

Ein kleiner Radarsender, der hinter dem Kühler angebracht ist, arbeitet als eine Art von Auge, das ständig ein Signal aussendet und das Echo dieses Signals auswertet. Dieses System kann ein Hindernis erkennen und dessen Abstand und Differenzgeschwindigkeit (Annäherungsgeschwindigkeit) berechnen.

Wenn das System oberhalb eines bestimmten Schwellenwerts ein Hindernis erkennt, warnt es Sie durch ein Blinklicht und ein Alarmsignal. Falls Sie nicht reagieren, betätigt das System sachte die Bremsen und zieht leicht an Ihrem Sicherheitsgurt. Falls Sie weiterhin nicht reagieren und ein Frontalzusammenstoß kurz bevorsteht, werden beide Sicherheitsgurte straff angezogen und es wird stark gebremst.

Das Kollisionswarn- und Schutzsystem CMBS senkt die Aufprallgeschwindigkeit, reduziert den potenziellen Schaden an Ihrem Automobil und, was am wichtigsten ist, kümmert sich um Ihren eigenen Schutz und den Ihrer Passagiere.

Common-Rail-System

Ein Common-Rail-Dieselmotor ermöglicht es, äußerst genau bemessene Mengen von Kraftstoff schnell in die Brennkammer einzuspritzen. Dies hat zur Folge, dass der Kraftstoff einen feineren Nebel bildet und effizienter verbrennt.

Das Ergebnis ist ein ruhiger, ökonomischer Motor, der auch niedrigere Emissionen bietet.

Stufenloses Automatikgetriebe (CVT)

Das stufenlose Automatikgetriebe CVT ist eine raffinierte Variante des Automatikgetriebes. Durch das nahtlose Schalten innerhalb eines nahezu endlosen Bereichs von Übersetzungsverhältnissen bietet es eine seidenweiche Effizienz und eine höhere Kraftstoffeinsparung.

Verriegelungen

Diebe, die versuchen, Ihr Auto von außen oder durch Einschlagen der Scheiben von innen zu stehlen, erhalten keinen Zugang, da die Verriegelungen nur von Ihnen und Ihrer Schlüssel-Fernbedienung betätigt werden können.

Doppelquerlenker-Radaufhängung

Diese Aufhängung bietet höchste Präzision bei der Radbewegung und reduziert zusätzlich die Bewegung der Karosserie beim Bremsen und Kurvenfahren. Dies bedeutet, dass Sie mit einem vorhersagbaren, zuverlässigen Fahrverhalten rechnen und die Fahrt genießen können.

Elektronische Bremskraftverteilung (EBD)

Arbeitet mit dem Antiblockiersystem ABS zusammen, und leitet Ihre Bremskraft genau dorthin, wo sie gebraucht wird. Das System stellt die Bremskraft so auf die Vorder- und Hinterräder ein, dass die Bremskraft maximiert wird.

Elektronisches Steuergerät (ECU)

Dieser Computer kümmert sich um Ihren Motor und darum, was er leisten soll.

Elektronische Drosselklappensteuerung (ETCS)

Dieses auch als Drive-by-Wire (DbW) bezeichnete System verwendet elektronische Sensoren, um die Drosselklappenstellung zu erkennen und Ihr Motorsteuerungssystem zu steuern. Das Ergebnis ist ein sofortiges sanftes Ansprechen, sobald Sie das Gaspedal berühren, ohne dass eine mechanische Verbindung erforderlich ist.

Elektrisch unterstützte Servolenkung (EPS)

Die elektrisch unterstützte Servolenkung EPS verwendet zum Unterstützen der Lenkung keine Hydraulik, sondern einen Motor und wird nicht vom Fahrzeugmotor, sondern von der Batterie betrieben, was dabei hilft, den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen zu senken.

Ergonomie

Ergonomie ist eine angewandte Wissenschaft, die dazu dient, eine für Menschen optimale Umgebung zu entwerfen. Bei Honda wird die Ergonomie dazu genutzt, sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug das Höchstmaß an Sicherheit und Komfort bietet.

Sie werden die Bedienelemente und Instrumente Ihres Fahrzeugs dort finden, wo dies sinnvoll ist, und wir sorgen dafür, dass sie leicht zu verstehen und zu bedienen sind. Außerdem haben wir auf die kleinsten Details geachtet – von den am Lenkrad angebrachten Bedienelementen bis zu den Fahrersitzen, die dafür konzipiert sind, komfortabel zu sein und Sie gleichzeitig aufmerksam zu halten.

Kraftstoffverbrauch

Ein Blick auf den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen liefert einen guten Hinweis auf die Leistung eines Fahrzeugs.

Die Vehicle Certification Agency (VCA) stellt sicher, dass alle Automobilhersteller den Kraftstoffverbrauch auf dieselbe Weise mithilfe eines industriellen Standardtests messen, damit Sie zuverlässige Vergleiche zwischen den verschiedenen Modellen anstellen können.

Grade Logic​Control

Dieses bei manchen Automatikgetrieben verwendete integrierte intelligente System findet das optimale Übersetzungsverhältnis für Ihren Fahrstil und die Straßenbedingungen. Es ist vor allem für das Fahren am Berg oder in Kurven sehr gut geeignet.

Xenonscheinwerfer (HID, High Intensity Discharge)

Statt einer Glühbirne enthalten HID-Lampen das Edelgas Xenon, das durch einen elektrischen Funken entzündet wird und ein intensives, dem Tageslicht ähnliches Licht liefert, um die Straße vor dem Fahrzeug zu beleuchten. Dadurch kommen Sie in den Genuss hellerer Scheinwerfer und einer besseren Sicht.

Berganfahrhilfe

Dieses System hilft beim schwierigen Anfahren bei starker Steigung, indem es eine Sekunde lang verhindert, dass Ihr Fahrzeug ins Rollen kommt, wenn Sie den Fuß vom Bremspedal auf das Gaspedal setzen.

Hybrid

Unsere Hybridfahrzeuge sind sowohl für das Fahren mit Benzin als auch für das Fahren mit Elektrizität konstruiert und bieten geringere Emissionen und einen besseren Kraftstoffverbrauch.

ICE (Abk. für In-Car Entertainment, Fahrzeug-Entertainmentsystem oder für Internal Combustion Engine, Verbrennungsmotor)

Je nach Kontext bezieht sich dieses Akronym entweder auf die Stereoanlage oder den Motor Ihres Automobils, in der Regel jedoch auf die Stereoanlage.

i-CTDi (Intelligente Common Rail Turbodiesel-Einspritzung)

Dies ist ein Dieselmotortyp, mit dem einige der Automobile von Honda ausgestattet sind, die mit Common-Rail-Einspritzung arbeiten.

i-DSi (Intelligente sequenzielle Doppelzündung)

Dieser Motor bietet dank der Steuerung der Zündzeitpunkte seiner Zündkerzen einen besseren Kraftstoffverbrauch und geringere Emissionen.

i-DTEC

Der i-DTEC ist ein intelligenter Motor der neuen Generation und verwendet die neueste Common-Rail-Technologie und den neuesten variablen Turbolader, um Ihnen ein sanfteres, ruhigeres und zugleich kraftvolleres Fahren zu bieten.

IMA (Integrated Motor Assist, integrierter Motor-Assistent)

Durch Kombinieren eines Benzinmotors und eines Elektromotors nutzt der integrierte Motor-Assistent IMA die Leistungsfähigkeit der Hybridtechnologie, um Emissionen zu reduzieren und die Kraftstoffeinsparung zu verbessern.

i-SHIFT (Intelligent Shift, automatisiertes Schaltgetriebe)

Im Gegensatz zu einem Automatikgetriebe besitzt ein i-SHIFT-Getriebe keinen Drehmomentwandler. Stattdessen hat es dieselbe Kupplung wie ein 1.4 Schaltgetriebe und kann mit Schaltwippen am Lenkrad oder Ihrem sequenziellen Schalthebel verwendet werden.

ISOFix (Norm ISO 13216 der International Organization for Standardization, Internationale Organisation für Normung)

Die für den Schutz Ihrer Kinder entwickelte ISO-Norm ISOFix sorgt dafür, dass jeder Kindersitz sicher am Fahrgestell Ihres Fahrzeugs befestigt ist.

i-VTEC

Dieser intelligente Benzinmotor verbessert durch Kombinieren der variablen Ventilsteuerung und elektronischen Ventilhubsteuerung (VTEC) mit der variablen Ventilsteuerung (VTC) die Leistung, die Kraftstoffeinsparung und die Emissionen.

Spurhalteassistent (LKAS)

Der Spurhalteassistent (LKAS) hilft Ihnen, auf Autobahnen oder anderen Straßen mit Fahrbahnmarkierungen in der Spur zu bleiben.

Eine hinter Ihrer Windschutzscheibe angebrachte Kamera verarbeitet Bilder von der Fahrbahn und berechnet danach das zum Halten der Spur notwendige Lenkmoment. Wenn Sie kurz davor stehen, die Fahrbahnmarkierung zu überqueren, werden Sie durch einen kontinuierlichen Piepton darauf hingewiesen.

Sperrdifferential (LSD)

Ein Sperrdifferential LSD, mit dem einige Hochleistungsfahrzeuge ausgestattet sind, verbessert die Traktion Ihrer Räder während der Fahrt.

„Magic Seats“

Diese Sitze gehen einfach in Rauch auf … oder zumindest in einem Zug an dem Riemen unter Ihrem Sitz. Diese Rücksitze lassen sich so herunterklappen, dass die Ladefläche vollkommen flach wird. Zusätzlich lässt sich das Sitzpolster aufklappen, um noch mehr Gepäckraum hinter den Vordersitzen freizusetzen, falls Sie mal etwas mehr Stauraum brauchen.

„Easy-fold-down“-Mechanismus zum Umklappen der Sitze

Durch unseren reibungslosen und einfachen Mechanismus zum Umklappen der Sitze in einer einzigen Bewegung können Sie Ihre Sitze mit minimalem Aufwand umklappen. Lösen Sie einfach den Rücksitz, dann wird die Kopfstütze automatisch umgeklappt, das Sitzpolster nach vorne geklappt und die Sitzlehne flach anliegend auf den Boden geklappt.

Passive Sicherheit

Ein umfassender Begriff für diejenigen Komponenten unserer Automobile, die helfen, Sie zu schützen, wenn Sie einen Unfall haben. Dabei handelt es sich um Komponenten wie z. B. Airbags (=aktive Sicherheit), Knautschzonen, Seitenaufprallträger und Sicherheitsgurte mit Rückhalteautomatik (=aktive Sicherheit).

Passive Sicherheit umfasst jede Einrichtung, die zu Ihrer Sicherheit beiträgt und dabei passiv bleibt. Wenn sie sich bewegt, ist sie Teil der aktiven Sicherheit.

Radio Data System (RDS)

Diese Technologie ist als Teil des Fahrzeug-Entertainmentsystems (ICE) enthalten. Es handelt sich dabei um wichtige Daten wie z. B. Songtitel, die durch Radiowellen übertragen und für Sie angezeigt werden.

Realtime​4WD

Ein intelligentes Allradsystem, das automatisch Kraft zu den Rädern mit der besten Bodenhaftung leitet, wenn Sie dies am meisten brauchen. Hervorragend zum Beschleunigen oder Fahren auf rutschigem Gelände geeignet.

Zusätzliche Sicherheitssysteme / Airbag-System (SRS)

Technologien wie z. B. Airbags bezeichnen wir als „Zusätzliche Sicherheitssysteme / Airbag-System“ (SRS). Dies umfasst Technologien zur Ergänzung der Sicherheitsgurte, um die Insassen bei einem Aufprall zu sichern.

Sequentieller Schaltmodus (SS)

Sequenzielles Schalten (SS) ermöglicht Ihnen, Gänge durch Ihr Automatikgetriebe manuell zu wählen.

Drehmoment

Das Drehmoment ist im weiteren Sinne eine verdrehende Rotationskraft. In Bezug auf Ihr Automobil ist das Drehmoment bei niedrigen Motordrehzahlen wichtig dafür, dass Ihr Motor aus niedrigen Drehzahlen heraus mühelos beschleunigen kann.

Anhängerstabilisierungsassistent (TSA)

Unser Anhängerstabilisierungsassistent TSA arbeitet harmonisch mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm VSA zusammen, um beim Ziehen eines Anhängers ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten.
Mithilfe von Sensoren kann das TSA-System die Bremsen in angemessener Stärke betätigen, um während der Fahrt sowohl Ihr Fahrzeug als auch Ihren Anhänger stabil zu halten.

Variabler Turbolader

Erleben Sie dank des variablen Turboladers, mit dem der i-DTEC-Motor ausgestattet ist, eine sofortige sanfte Beschleunigung. Turbolader verwenden Rotoren, um die Luft, die in die Zylinder geleitet wird, unter Druck zu setzen. Dies erhöht die Sauerstoffdichte der Luft, verbessert die Verbrennung und erzeugt mehr Kraft. Variable Turbolader können den Druck automatisch nach Bedarf variieren.

Fahrgestellnummer (VIN)

Die Fahrgestellnummer (VIN) ist eine einzigartige Nummer, die dazu dient, Ihr Automobil zu identifizieren. Sie entspricht sozusagen einer Personalausweisnummer für Ihr Automobil.

Stabilisierungsprogramm (VSA)

Dieses System erkennt den Traktionsverlust in Kurven, um Ihnen zu helfen, in der richtigen Spur zu bleiben.

Das intelligente System überwacht Ihre Geschwindigkeit, die Drosselklappenstellung, den Lenkwinkel, die einzelnen Raddrehzahlen, die seitliche Beschleunigungskraft und die Gierrate, um jedes Unter- oder Übersteuern zu erkennen. Wenn ein Unter- oder Übersteuern erkannt wird, verwendet das VSA das ABS-System dazu, Bremskraft auf jedes Rad anzuwenden, um Ihr Automobil stabil zu halten. Dies ist insbesondere bei widrigen Fahrbedingungen oder beim Fahren in eine Kurve mit zu hoher Geschwindigkeit nützlich.

Variable Ventilsteuerung (VTC)

Die variable Ventilsteuerung VTC ist ein Mechanismus, der das Drehmoment und die Leistung Ihres Automobils beträchtlich verbessert, indem er den zeitlichen Winkel der einlassseitigen Nockenwelle relativ zur Kurbelwelle als Motordrehzahl und Laständerung ändert. Das ist alles sehr ausgeklügelt konstruiert und hilft, bei niedrigen Motordrehzahlen ein höheres Drehmoment zu liefern.

Variable Ventilsteuerung und elektronische Ventilhubsteuerung (VTEC)

Die variable Ventilsteuerung und elektronische Ventilhubsteuerung VTEC, die mehr Kraft erzeugt, wenn Sie sie brauchen, stellt die Motorventile so ein, dass sie bei Bedarf zusätzlichen Schub liefern. Außerdem liefert VTEC gegenüber normalen Benzinmotoren geringere Emissionen und eine bessere Kraftstoffeinsparung.