SICHERHEITSRÜCKRUF HINWEIS

Honda Tragbare Generatoren EU22i

Honda EU22i

BENZINHAHNENLECK

Prüfen Sie hier unten, ob Ihr Generator von diesem Rückruf betroffen ist.

Betroffenes Modell: EU22i

Von Serien Nummer: EAMT-1000001

Bis Serien Nummer: EAMT-1265586

Zuvor reparierte Maschinen werden mit einem 7EP-Label gekennzeichnet und sind nicht mehr von diesem Rückruf betroffen.

HONDA 7EP: 16950-Z44

Um was handelt es sich?

Bei einigen EU22i-Generatoren können sich die Schrauben, die zur Montage des Kraftstoffhahns verwendet werden, während des Betriebs lösen, so dass Kraftstoff aus dem Hahne austreten kann. Wenn Benzin oder Benzindämpfe auslaufen, kann unter Umständen ein Brand entstehen.

Ein durch dieses Problem verursachter Kraftstoffleck wird typischerweise durch einen starken Geruch vor, während oder nach dem Betrieb oder durch das Vorhandensein von Kraftstoff unter dem Generator erkannt.

Wie vorgehen?

Wenn Sie einen EU22i-Generator besitzen, müssen Sie prüfen, ob die Seriennummer innerhalb des betroffenen Seriennummernbereichs liegt und zuvor nicht repariert wurde, wenn dies der Fall ist, Verwenden Sie Ihren Generator nicht mehr, bis er von einem autorisierten Honda-Händler repariert wurde.

Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach einem Vertragshändler benötigen, besuchen Sie bitte unsere Website: www.honda.ch