Schließen
Sprache Schliessen

Zum Ändern der Sprache klicken

Honda CRF250RX

Mit Ihr können Sie jede Herausforderung annehmen

born to perform

ultimative Kraft, mehr Drehmoment

Die enorme High-End-Performance des DOHC-Motors haben wir für die CRF250RX beibehalten, das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich hingegen erhöhten wir, um Sprünge und Beschleunigungen aus der Kurve heraus zu optimieren.

 

 

der perfekte Start

Die 3-stufige HRC Launch Control ermöglicht einen optimalen Start, ob als Amateur oder Profi, und unabhängig von den Fahrbedingungen.

 

Scrollen

Produktlogo Honda CRF250RX.

Leichtgewichts-Klasse

Die CRF250RX ist das Offroad-Bike, das Sie schon immer wollten. Es handelt sich um eine Hochleistungs-Trial/Enduro, die auf der CRF250R basiert und somit alle Vorteile einer leichten 250er-Maschine bietet: Manövrierfähigkeit und Wendigkeit.

schnell, einfach.

Warum denn kompliziert?

Allein schon der Aluminiumrahmen und derselbe Motor wie für die CRF250R machen die CRF250RX zu etwas Besonderem. Aber sie verfügt auch über neu abgestimmte Showa-Federn für den Einsatz ausserhalb vom Cross-Trial, über 18-Zoll-Hinterräder, einen grösseren Tank und einen Seitenständer. Also, wenn es richtig hart wird oder eng und technisch, wenn es mit grösseren Motorrädern schwieriger und anstrengend wird, da glänzt die CRF250RX. Sie bietet die Kraft, um vorwärts zu kommen, während das Fahrwerk für den Grip sorgt - und sich dieser auch nutzen lässt. Es macht sie schnell, und einfach.

 

CRF250RX, Nahaufnahme des Motors
Honda CRF250RX Heckrahmen und Luftfiltergehäuse, Nahaufnahme.
CRF250RX, fahrend, auf der Strecke, 3/4-Ansicht vorne links
CRF250RX, fahrend, auf der Strecke, 3/4-Ansicht hinten links

MOTOCROSS ODER ENDURO

Wählen Sie Ihre Waffe

CRF250R, rechte Seite CRF250R Die Honda CRF250R hat sich in der hart umkämpften MX2-Klasse als eine äusserst konkurrenzfähige Maschine bewiesen. Und als ein Sportgerät, aus dem sowohl die Enthusiasten unter den MX-Amateuren als auch die Profis das Maximum herausholen können. Mehr Leistung in niedrigen Drehzahlen, dieselbe enorme High-End-Performance und das überarbeiete Chassis sorgen dafür, dass sie immer einen Schritt voraus ist.
CRF250RX, rechte Seite CRF250RX Die brandneue CRF250RX mit der CRF450RX als Vorbild und der CRF250R als Basis. Schnell, wendig und leicht zu fahren: eine äusserst leistungsfähige Maschine, perfekt angepasst an ihr neues Einsatzgebiet im Cross-Country und Trial-Segment - egal ab man zu Hause eine Steigung voller Wurzelstöcke zu bewältigen hat oder wertvolle Sekunden bei einem Rennen gutmachen möchte.

Erfahren Sie mehr über die CRF250R

Kraftwerk

Erstaunliche Spitzenleistung mit zusätzlichem Drehmoment aus dem Stand heraus.

In der CRF250RX kommt der gleiche DOHC-Vierventilmotor wie im Schwestermodell MX2 zum Einsatz. Er bietet dieselbe Top-Performance. Die Kennfelder von Einspitzung und Zündung hingegen sind für eine weichere Kraftentfaltung im vielseitigeren Off-Road-Einsatz ausgelegt. Das auf 44 mm vergrösserte Drosselklappengehäuse, weniger Strömungswiderstand dank überarbeiteten Ein- und Auslasskanälen und das angepasste Profil der Auslass-Nockenwelle (schliesst um 2° früher) ermöglichten eine Anhebung des Drehmoments bei niedrigen Drehzahlen. Das rechte Auspuffrohr wurde zudem um 50 mm verkürzt. Honda-Motoren sind bekannt für ihre Langlebigkeit. Dazu trägt in der CRF250RX unter anderem die neue 5-düsige Kolbenkühlung bei.

HRC Launch Control

Die Entwicklung der HRC Launch Control erfolgte in direkter Zusammenarbeit mit den professionellen Rennfahrern von Honda. Sie bietet drei anwählbare Stufen, die der CRF250RX schon beim Start einen Vorteil verschaffen. Stufe 1 arbeitet mit 8.000 U/min., ideal für schlammigen Boden oder für Fahrer mit weniger Übung. Level 2 ist die Grundeinstellung für den Start auf trockenem Boden. Sie arbeitet mit 8.500 U/min. Level 3 startet mit 9.500 U/min. und eignet sich vor allem für Fahrer mit mehr Erfahrung.

 

CRF250RX, Frontansicht

Ein kompaktes 249 cm³-Kraftpaket, das voll durchzieht, mit zusätzlichem Drehmoment im unteren Drehzahlbereich.

CRF250RX, Nahaufnahme des Motors

Die HRC Launch Control optimiert die Performance beim Start.

Wahltaste für den Modus des Motors (EMSB)

Durch die Verstellung des Motorkennfeldes lässt sich die Leistungsentfaltung an die verschiedenen Situationen des Geländes und des Bodens anpassen. Dies erfolgt über das Anwählen von 3 verschiedenen Modi. Modus 1 bietet ausgewogene Leistungs- und Drehmomentwerte, die den Grossteil der Situationen abdecken. In Modus 2 entfalten sich Leistung und Drehmoment sanfter, um die Traktion auf rutschigem oder schlammigem Boden zu verbessern. Modus 3 bietet eine "bissigere" Kraftentfaltung, um im tieferen Sand vorwärts zu kommen.

 

 

an das Limit gehen

Dafür wurde dieses Chassis gebaut.

CRF250RX, rechte Seite

Die DID-Räder in schwarz, 21 Zoll vorn und 18 Zoll hinten, sind mit Dunlop Geomax AT81 Enduro-Reifen bestückt.

Das Design der CRF250RX baut auf einer Konzentration der Massen auf. Die 7. Generation des konisch zulaufenden Doppelrohr-Alurahmens hält die Bauteile möglichst nahe und tief beim Schwerpunkt, um die Traktion am Hinterrad zu erhöhen. Die voll einstellbare Showa Aufhängung passt perfekt. Das 18-Zoll-Hinterrad ermöglicht eine breitere Auswahl an Reifen und der geschmiedete Alu-Seitenständer ist komplett versenkt. Die weiterentwickelte Bremszange funktioniert mit unterschiedlichen Kolben-Durchmessern, was sie leichter und leistungsfähiger macht, während der neue Gabelschutz Schäden durch Steinschlag reduziert.

Kontrolliertes Fahren dank Renthal Fatbar

Die Renthal Fatbar reduziert das Gewicht der Lenkeinheit und erhöht dank der leichten Krümmung den Komfort. Das obere Joch bietet zwei Positionen, mit denen sich der Lenker um 26 mm nach vorn oder hinten verstellen lässt. Durch eine 180-Grad-Drehung verschiebt sich der Lenker nochmals um 10 mm gegenüber der Grundeinstellung. Somit lassen sich insgesamt vier Positionen einstellen.

 

CRF250RX, linke Seite, in der Natur, 2 Männer im Hintergrund

Die gezeigten Bilder entsprechen nicht der europäischen Spezifikation

CRF250RX, Nahaufnahme des Motors

Massenzentrierter Aluminium-Twin-Spar-Rahmen der siebten Generation.