Schließen
Sprache Schliessen

Zum Ändern der Sprache klicken

Seitenansicht einer roten Honda CRF250M von rechts.

CRF250M

Reiß den Asphalt auf

Der Geist der Supermoto.

Auf der Basis der Enduro CRF250L bringt die CRF250M einen neuen Supermoto-Style auf die Straße. Dirtbike-DNA bedeutet eine robuste und kompakte Bauweise – ideal für den dichten Stadtverkehr.

Supermoto vor Augen

Heben Sie sich von der urbanen Masse ab.

Die CRF250M vereint robuste Leistung mit einem frechen Auftritt. Durch die mattschwarzen Teile des Fahrgestells hat sie einen eigenständigen Auftritt. Abgesehen vom beeindruckenden Grip unterstreichen die breiten Straßenreifen der 17-Zoll-Speichenräder die aggressiven, entschlossenen Linien. Die CRF250M ein attraktives Motorrad mit Ausstrahlung, dessen kraftvoller, sparsamer Motor extrem viel Spaß macht.

3/4-Seitenansicht einer roten Honda CRF250M, nach links zeigend. Geparkt, Lage (Nacht).

Straßen-Allrounder

Eine Supermoto, entwickelt für Spaß und Zweckmäßigkeit

Rote CRF250M von vorn mit Fahrer, Kurvenfahrt im Gelände.

Motocross-Maschinen wie diese wurden so gebaut, dass sie sowohl im Gelände als auch auf dem Asphalt funktionierten.

Supermoto-Rennen entstanden in den 1970er Jahren und kombinierten drei Renn-Genres: Dirt Track, Motocross und Asphalt. Offroad-Motorräder wurden so umgebaut, dass sie mit unterschiedlichen Oberflächen zurecht kamen. Jahre später ist daraus ein eigener Stil geworden.

Stark und aufregend

Die CRF250M ist eine echte Supermoto und mit ihrer hohen Fertigungsqualität, den niedrigen Betriebskosten und ihren Allround-Fähigkeiten stellt sie ein attraktives Angebot nicht nur für neue Fahrer, sondern auch für diejenigen mit mehr Erfahrung dar, die auf der Suche nach Abwechslung sind.

Seitenansicht einer roten CRF250M.

Echter Supermoto-Style. Ein aggressives, entschlossen aussehendes Motorrad.