Die Elektromobilitätsstrategie von Honda

Die Zukunft hat begonnen

Unser Ziel ist klar: Bis zum Jahr 2025 sollen bis zu zwei Drittel aller Honda Neuzulassungen aus Hybrid-, Plug-In-Hybrid-, Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeugen bestehen. Und das ist nur der erste Schritt.

Zum allerersten Mal wird der Honda CR-V als Hybridmodell verfügbar sein. Er kommt in ganz neuem Look – markante Radläufe und scharfe Konturen von vorn bis hinten.

Scrollen

Honda Produktlogo.

Die Inspiration, Dinge zu bauen, die wir nie für möglich hielten.

Die Reise beginnt

Das Erfolgsgeheimnis des meistgekauften SUV der Welt liegt sicherlich auch im Design: markantes Äußeres trifft auf Premium-Qualität im Inneren. Jetzt ist ein neuer Hybrid-Antriebsstrang mit einem i-MMD Zwei-Motoren-System erhältlich. Es kombiniert die Leistungsfähigkeit eines Benziners mit der Reaktionsschnelligkeit eines Elektromotors. Geschmeidig, effizient und ausgesprochen leise.

Zukunftsweisend

Das ist nur der Anfang.

Die Elektromobilitätsstrategie von Honda endet nicht mit der Entwicklung von Hybrid- und Plug-In-Hybridfahrzeugen. Auch batterieelektrische Fahrzeuge spielen eine große Rolle in der neuen Modellpalette emissionsfreier Fahrzeuge.

Honda CR-V in 3/4-Heckansicht.
Nahaufnahme der Räder des Honda CR-V.
Mitarbeiter von Honda im Lager.
Nahaufnahme des Honda Clarity Fuel Cell.